MSC Seaview Jungfernfahrt Routenänderung

Weg mit dem Winterspeck an Bord von Norwegian Cruise Line
9. Januar 2018
Norwegian Cruise Line gibt die neuen Routen für Herbst / Winter 2019/2020 bekannt
19. Januar 2018

MSC Seaview Jungfernfahrt Routenänderung

Gestern hat MSC Cruises seine Kunden informiert, das die erste Kreuzfahrt ab dem 04.06. von Civitavecchia aus nicht stattfindet und es eine Routenänderung gibt! Zudem wird die Kreuzfahrt einen Tag kürzer ausfallen und beginnt am 05.06. MSC schreibt aus operativen Gründen. Was auch immer das heißen mag. Diese Kreuzfahrt ist auch so nicht zu buchen.

Die MSC Seaview wird gerade in Italien auf der Fincantieri Werft gebaut. Im Juni soll das Schiff in Dienst gestellt werden. Die Taufe der MSC Seaview soll am 2. Juni 2018 im italienischen Civitavecchia stattfinden.

Das Schiff ist ein Schwesterschiff der im letzten Jahr fertiggestellten MSC Seaside. Beide gehören zur Seaside-Klasse. Das Schiff ist 323,3 Meter lang, 41 Meter breit und 72 Meter hoch. Es bietet 5.119 Gästen platz und hat 1.413 Crewmitglieder.

mit Bedauern müssen wir Ihnen mitteilen, dass die von Ihnen gebuchte Kreuzfahrt an Bord der MSC Seaview mit Abfahrtsdatum 04.06.2018 aus operativen Änderungen nicht durchgeführt werden kann. Alternativ bieten wir Ihnen an (vorbehaltlich Verfügbarkeit und Rückbestätigung), kostenfrei auf eine 3-Nächte Mittelmeer-Kreuzfahrt an Bord der MSC Seaview vom 05. bis 08.06.2018 umzubuchen.
Die fehlende Nacht wird selbstverständlich erstattet. Bei bereits getätigten Ausgaben für gebuchte An-/Abreisen kommen wir für diese selbstverständlich auf…

Alte Route:

Tag Hafen Ankunft Abfahrt
1 Civitavecchia, Italien 17:00
2 Messina, Italien 10:30 19:30
3 La Valletta, Malta 08:00 17:00
4 Auf See
5 Barcelona, Spanien 07:00

Neue Route:

Tag Hafen Ankunft Abfahrt
1 Barcelona, Spanien 19:00
2 Marseille, Frankreich 07:00 19:00
3 Genua, Italien 08:00 17:00
4 Barcelona, Spanien 13:00